Planung

Photovoltaik
Im Rahmen der Initiative "Zukunft Dorf" arbeiten wir mit an der Gestaltung des "Energiedorfs Oberkirchen". Derzeit ist im Programm "100 Solardächer" eine Photovoltaikanlage auf dem Dach eines Mitgliedes in Arbeit.

Es soll so viel Strom wie möglich direkt vor Ort verbraucht werden, die direkte Einspeisung ins Netz wird zukünftig eine kleinere Rolle einnehmen. Dazu denken wir über den Einsatz von Stromspeichern nach, die kurzfristige Schwankungen in der Erzeugung und Engpässe im Netz überbrücken können.

Nahwärmeversorgung
In Oberkirchen ist die Erschließung eines Baugebietes mit Nahwärmeversorgung zusammen mit der Gemeinde Freisen und lokalen Energieversorgern in Planung.

In Neunkirchen/Nahe wird ebenfalls über die Errichtung eines Nahwärmenetzes nachgedacht.

Verkauf von Strom an unsere Mitglieder
Es besteht die Möglichkeit, mithilfe der Bürgerwerke Heidelberg eG - einem von zahlreichen Energiegemeinschaften in Deutschland gegründeten Zusammenschluss - bundesweit Menschen mit erneuerbarem Bürgerstrom zu versorgen. Die BEG ist Mitglied der Bürgerwerke. Unter  www.buergerwerke.de finden Sie nähere Details und einen Tarifrechner für 100% Ökostrom.
Sollten Sie sich entschließen, dort Kunde zu werden, geben Sie bitte an, daß Sie Mitglied der BEG St. Wendeler Land eG sind.
Zukünftig werden wir auch anstreben, regional erzeugten Strom aus unseren eigenen Anlagen für die Versorgung einzusetzen.
Sofern zahlreiche Menschen in unserer Region sich dazu entschließen, ist die Schaffung einer eigenen Strom-Marke unter dem Dach der Bürgerwerke denkbar.

Verkauf von Strom an die Gemeinde/Kirchengemeinde Oberkirchen
Es bestehen Stromlieferverträge zur Einspeisung lokal erzeugten Solarstromes. Damit soll langfristig auch der Erhalt der Kindergärten und ihre Nachhaltigkeit gefördert werden.